Jugend Sommer Camp I

Zur Einstimmung in die Sommerferien haben 19 Kinder eine Woche lang das Sommer Camp I genossen. Bei strahlend blauem Himmel waren jeden Morgen fast eine Stunde vor Campbeginn viele Kinder und Jugendliche da und spielten eine Runde Fußball.

Um 10 Uhr durften sie sich dann auf das Trainingsprogramm von Patrick Emery und Andrew Wilkens freuen. Unser Camp war in zwei Trainingsgruppen (Basis-Camp und Intensiv-Camp) aufgeteilt. Im Basis-Camp haben die Kinder und Jugendliche erste Golferfahrungen sammeln können. Die erste 9 Loch Runde wurde hier auch gespielt und zum Abschluss konnten sie sich sogar noch die Platzreife sichern. 

Das Intensivcamp hat hier ihr Geschick im Spiel verbessert und ihr Können in zwei Turnieren unter Beweis gestellt.

Zum Mittagessen trafen sich alle in unserem Clubrestaurant La Corte.

Da die Kinder und Jugendliche anscheinend noch genug Power hatten, haben viele weitertrainiert und das Fußballfeld hatte auch hier keine Pause in Aussicht. Aufgrund der Hitze freuten sich die Teilnehmer ganz besonders über eine Wasserschlacht zum Mittags-Trainingsbeginn. Es blieben nicht einmal die Golfer trocken, die am Jugend-Clubraum vorbei wollten. Nach der frischen Abkühlung wurde dann aber fleißig weitertrainiert.

Am Donnerstag fand für die Kinder und Jugendliche die Holiday Handicap Challenge statt, an der unser Intensiv-Camp teilgenommen hat. Hier unseren Glückwunsch an die Mitspieler des 9 und 18 Loch Turniers und insbesondere an die Unterspielungen von Fynn Fellerhoff mit 22 Netto und Ben Mergenthaler mit ebenfalls 22 Netto beim 9 Loch Turnier.

Von Donnerstag auf Freitag hatte der Golfplatz keine Minute Pause von den golfbegeisterten Intensiv-Camp-Teilnehmern. Hier wurde nach dem Trainingsprogramm von Patrick das Geschick auf der Minigolfanlage am Monrepos ausgetestet. Es spielte das Mädels-Team gegen das Jungs-Team.

Das Mädels-Team ging mit insgesamt 443 Schlägen gegen das Jungs-Team mit insgesamt 487 Schlägen ganz klar in Führung.

Nach dem Minigolf-Ausflug ging es zurück zum GC Monrepos. Rainer Trimborn grillte für uns das vom Restaurant La Corte gesponserte Abendessen. 

Zum Nachtisch brachte uns Oliver Hess noch leckeres Eis vorbei. Die Kinder und Jugendliche ahnten schon lange was wir noch am späten Abend vorhatten …

Nachdem wir die Leuchtbälle auspackten und einige Putts im Dunklen übten, ging es schließlich noch ein paar Loch auf den Platz. In 5 Teams aufgeteilt, machten wir gemeinsam eine Nachtwanderung zum Abschlag 7. Doch bevor wir um ca. 23 Uhr abschlagen konnten, überraschte uns die Bewässerungsanlage auf den Bahnen. Die Abkühlung schreckte uns jedoch nicht davon ab unseren Spaß beim Nachtgolf zu haben. In Vierern spielten wir nun bis zur 9 und versuchten dem Wasser auszuweichen.

Nach und nach trafen dann alle Flights wieder ein und unser Jungend-Clubraum wurde in ein großes Bettlager umgewandelt. Doch unsere kleinsten Camp- Besucher dachten noch lange nicht daran Schlafen zu gehen. Ein paar nächtliche Fußballspiele und zum Abschluss noch Zeitsprints über einen Teil der Anlage brachte so nach und nach die Müdigkeit mit sich. Am frühen Morgen gegen 5:30 ließen sich dann die Abschläge des normalen Spielbetriebs hörbar machen. Der ein oder andere Golfer wunderte sich über das Zelt auf dem Hügel des Pitching Green, lief jedoch zielstrebig zum Abschlag weiter. Am Morgen erwartete uns vor Trainingsbeginn das Frühstück vom Restaurant La Corte.

Den Abschluss unserer Golf-Camp-Woche in der ersten Sommerferienwoche 2018 bildete das traditionelle Jugendcamp Abschlussturnier auf unserem 9-Loch-Platz Rot am Freitagnachmittag. Die Brutto-Wertung bei den Mädchen gewann Sophie Renner mit 11 Bruttopunkten (21 Netto). Bei den Jungen siegte Fynn Fellerhoff mit 3 Bruttopunkten (17 Netto). Die Netto-Wertung gewann Anica Henrich (23 Netto) gefolgt von Anjali Selll (20 Netto) und Leonie Burkard (19 Netto). Wir sind sehr stolz, dass alle Camp-Teilnehmer mitmachen konnten und bedanken uns ganz herzlich bei allen Flight-Begleitern, die uns an diesem Nachmittag unterstützt haben!

Wir freuen uns schon jetzt auf unser nächstes Camp Ende der Sommerferien vom 03.09. – 07.09.2018.

Danke nochmals an alle Helfer, die uns in dieser Woche unterstützt haben und ein großes Dankeschön an die Kids, die uns eine tolle Woche ermöglicht haben

Von |2018-08-08T21:45:28+02:007. August 2018|Kategorie(n): Jugend|