Damenmannschaft: Leider 5. Platz beim 2. Ligaspiel

Über schlechtes Wetter konnte sich die Damenmannschaft am 28.05. nicht beschweren. Bei strahlend blauem und wolkenlosem Himmel starteten die 6 Spielerinnen gut gelaunt in den Tag. Und diesmal haben wir auch das Team-Foto nicht vergessen.

Auch wenn es dem ein oder anderen schon zu warm war, ließen wir uns die Motivation nicht nehmen. Um 10 Uhr startete der erste Flight im GC Teck (Par 62).

Die anspruchsvolle 9-Loch Anlage forderte alle Teams mit 10 Par 3 auf 18 Loch sehr heraus. An der tollen Organisation und den Fore-Caddies des GC Teck lag es jedoch nicht, dass wir leider an diesem Tag auf dem 5. Platz landeten. Doch diese erleichterten uns das Spiel und den Spielfluss.

Mit 80 Schlägen kam Isabell Trimborn als erstes von unserem Team ins Clubhaus. Claudia Narr mit 93 Schlägen und Karin Egeler freuten sich ebenfalls nach der Runde auf ein schattiges Plätzchen auf der Terrasse. Nach kurzer Zeit kam schließlich auch Daniela Thugut (95) von der Runde. Zum Schluss kamen unsere beiden Spielerinnen Annette Weinmann (94) und Frauke Jäger (93), welche beide ihr erstes Spiel absolvierten, ins Clubhaus.

Auch wenn das letzte Spiel nicht so erfolgreich war, lassen wir uns nicht unterkriegen und trainieren fleißig für den kommenden Sonntag (11.06). Mit viel Ehrgeiz gehen wir dann in Hohenstaufen auf den Platz.

Verfasst von: Isabell Trimborn

Von | 2017-06-05T15:41:52+02:00 5. Juni 2017|Kategorie(n): Sport, Verein|