Nachruf Frau Petra Schneider

Fassungslos und völlig sprachlos erfuhren wir gestern am 13.02.2018 vom plötzlichen Tod unserer Clubsekretärin Frau Petra Schneider. Eher beiläufig sahen wir in den Nachrichten am Abend zuvor die schrecklichen Bilder vom Zugunglück in der Steiermark/Österreich. Dieses Unglück schien so weit weg. Stunden später müssen wir erkennen, dass es uns unmittelbar trifft.

Petra Schneider war für viele von uns die Seele unserer Golfanlage. Fast jeder von uns hat in den beiden letzten Jahrzehnten seinen Spielvertrag mit ihr besprochen, verändert oder abgeschlossen. Sie wurde angesprochen, wenn immer es etwas Wichtiges zu regeln gab. Wenn niemand anders mehr weiterkam, Petra Schneider kannte die Zusammenhänge und half. Der Golfclub Schloss Monrepos war für Sie nicht nur eine Arbeitsstelle. Er war für sie wie eine zweite Heimat. Nicht nur ihre Blumenliebe und die familiäre Ausstattung ihres Büros zeigte dies. Sie war einfach da, wenn man sie brauchte! Sie war immer zuvorkommend. Sie blieb in jeder Situation sympathisch und immer hilfsbereit.

Im Laufe des Jahres wollte sie nach vielen Jahren im Golfclub Monrepos in den wohlverdienten Ruhestand gehen. Der Verein wollte sich bei ihr für ihr Wirken bei der nächsten Mitgliederversammlung bedanken: Danke sagen für die vielen Jahre immer aufopfernder und vertrauensvoller Zusammenarbeit. Wir waren gerade dabei, den Antrag auf die Verleihung des Verdienstabzeichens des Deutschen Golfverbandes abzuschicken.

Nun bleibt uns nur Abschied zu nehmen von unserer liebenswerten und sympathischen Petra Schneider. Der Verein kann dies nur noch auf diesem Wege sagen: Danke, liebe Petra Schneider!

Unser tiefes Mitgefühl gilt der Familie und allen Angehörigen.
In Gedanken wird Petra Schneider immer unter uns sein.

Im Namen des Golfclub Schloss Monrepos e.V.
Udo Strehl
Präsident

Von |2018-02-14T13:04:14+01:0014. Februar 2018|Kategorie(n): Trauer|