Men’s Day Ausflug zum GC Schönbuch

Allein schon jeder Men’s Day-Mittwoch ist ein toller Tag. Es gibt aber außerdem auch immer wieder zusätzliche Golf-Highlights. Dazu zählte letzte Woche der Ausflug zum GC Schönbuch mit 22 Golfspielern/Golfspielerinnen am 20. September, der von Dieter Pöhl und Peter Entenmann organisiert wurde.

Nicht nur Men’s Day Golfer waren zu diesem Golfausflug eingeladen, sondern auch jeder Gastgolfer war herzlich willkommen. Es war deshalb positiv, dass auch einige golfbegeisterte Damen an diesem Ausflug teilnahmen. Trotz teilweise verkehrsbedingter, sehr langer Anfahrtszeiten waren die Golfer rechtzeitig zum Start um 10 Uhr da.

Zuvor wurde die Flight-Einteilung per Farben-Ziehung ermittelt. Wie so oft kommen dadurch immer wieder interessante Paarungen zusammen. Etwas sportlich sollte die Runde schon sein, deshalb wurde ein nicht vorgabewirksames Wettspiel nach Einzel-Stableford über 18 Löcher gespielt. Nicht nur das Wetter war einmalig, sondern auch die Fairways und Greens waren perfekt gepflegt.

Für einige Golfer auch ein besonderes Erlebnis, da dieser Golfplatz zuvor noch nie von diesen gespielt worden war. Der landschaftlich großzügig angelegte Golfplatz ist immer wieder ein tolles Erlebnis. Wie von uns Men’s Day-Golfer zu erwarten war, hielten alle Flights die Rundenzeiten ein und brachten auch teilweise sehr gute Ergebnisse mit.

Durch die freundliche Hilfe vom Clubsekretariat wurden die Scorekarten gleich nach der Runde professionell ausgewertet. Dafür und für den freundlichen Empfang ein Dankeschön an das GC Schönbuch-Sekretariat.

Zum Abschluss saßen alle zusammen am großen Tisch zu Speis und Trank. Vor dem Essen wurden noch die Sieger geehrt. Peter Entenmann erwähnte süffisant, dass Angelika Oesterle als Gast das beste Netto-Ergebnis mit 41 Punkten erspielt hatte.

Nach der Siegerehrung wurden noch lange interessante und unterhaltsame Gespräche geführt, wo nicht nur Golf im Vordergrund stand.

Ein schöner Tag ging zu Ende! Einhellig wurde beschlossen, dass solche Golf-Ausflüge in Zukunft öfters unternommen werden sollten.

Auch wieder gerne mit Gastgolfern.

Ergebnisse Damen:

  1. Angelika Oesterle   Brutto 14 – Netto 41
  2. Elke Schrödlen Brutto 5 – Netto 29
  3. Sabine Kallis Brutto 7 – Netto 26

Ergebnisse Herren:

  1. Dr. Friedrich-Wilhelm Becker   Brutto 11 – Netto 37
  2. Wolfgang Schmid Brutto 15 – Netto 35
  3. Dieter Kallis Brutto 16 – Netto 35

Verfasst von Richard Handermander

Von |2018-09-24T12:09:49+02:0024. September 2018|Kategorie(n): Verein|