Monrepos Ryder Cup 2018

Am 09.06.2018 fand der 2. Monrepos Ryder Cup statt. Bei strahlend blauem Himmel fanden sich alle 74 Teilnehmer pünktlich (08:00 Uhr!) und gut gelaunt an Ihren jeweiligen Tee ein, wo sie vom Turnierpaten Rainer Trimborn und seinen 2 Helfern Gabi Trimborn und Steffen Egeler herzlich in Empfang genommen wurden.

Einigen war doch die frühe Startzeit anzusehen, waren dann doch mit zunehmenden Temperaturen froh, dass man so früh gestartet war.

Nachdem dann alle Flights draußen waren, konnten Gabi und Rainer Trimborn dann selbstgebackenes aus dem Hause Trimborn auf der Runde verteilen. Steffen Egeler blieb die ganze Zeit am Tee 1, da hier die Spielform Chapman gespielt wurde, die doch nicht so verbreitet ist, aber nach anfänglichen Diskussionen was man so bei Bällen im Aus macht, hat sich dies im Laufe der Zeit auch hier gut eingespielt.

Auf der Runde hat man nur fröhliche Gesichter gesehen, auch wenn mal ein Ball vorbei ging, denn es ging ja nur um Spaß an der Sache.

Nach dem Turnier wurden am Pavillon von Salva und seinem Team kräftig Getränke ausgeschenkt und herzhaftes gegrillt.

In der Zwischenzeit wurden die Ergebnisse vom Sekretariat in den Rechner eingegeben, sodass nach Eingang des letzten Flights auch gleich die Siegerehrung stattfinden konnte. den Siegern nochmals herzlichen Glückwunsch.

Die Sieger waren dieses Jahr:

Jugend:

  1. Platz netto: Die Bolzmänner (Luca und Kai Volkert)
  2. Platz netto: The little Bierdies (Sophie Renner und Ben Mergenthaler)

Netto Klasse A:

  1. Platz: The Crazy Socks (Monika Thierauf und Isabell Trimborn)
  2. Platz: Born to score (Andreas Neuberg und Thomas Steck)
  3. Platz: Long Putters (Thomas Philipp und Lutz Bellmann)

Netto Klasse B:

  1. Platz: CC Top (Carsten Claus und Valeriana Ciappa)
  2. Platz: Die Ernsthaften (Thomas Schindler und Georg Ivancic)
  3. Platz: Die 2 Ladies (Sylvia Knorr und Silke Weiland)

Brutto:

  1. Platz: Last Minute Team (Stefan Andersson und Oliver Hess) (im Stechen
  2. Platz: FC Bayern (Daniel und Jörg Kroll)
  3. Platz: Winner Team (Hagen Walter und Harald Blum)

Das „Monrepos Ryder Cup – Familienunternehmen Trimborn“ sagt danke an alle Teilnehmer, Helfern, den Sponsoren (Pro Shop, Blumen Ivancic) und auch danke für die vielen positiven Rückmeldungen die wir vor, während und nach dem Turnier erhalten haben.

Bis in 2019, dann zum 3. Monrepos Ryder Cup. (Und versprochen, nächstes Jahr werden wir die Siegerlisten ordnen: 1. oben und die anderen darunter.)

Die Trimborn´s

Von |2018-06-18T18:14:15+02:0018. Juni 2018|Kategorie(n): Verein|