Berichte vom 2. und 3. Spieltag der Damen AK 50

Spielbericht vom 2. Spieltag in Hohenstaufen: Hoch motiviert; auf zur Proberunde nach Donzdorf, mit einem Gewitter im Nacken spielten wir die Proberunde und hofften natürlich auf tolles Wetter für den Spieltag, was wir letztendlich auch hatten.

Berg auf Berg ab, so wie der Platz in Hohenstaufen ist, wurde dann letztlich auch gespielt. Leider konnten wir unseren 4. Platz nicht vertreten und belegten an diesem Tag nach einem enttäuschenden Spiel den letzten Platz und rutschten somit auf der Tabelle auch nach hinten.

Es ist noch vieles offen, wir trainierten weiterhin fleißig und es konnten an unserem 3. Spieltag in Kirchheim Wendlingen, gleich 3 Spielerinnen mit unter hundert Schlägen auf der Score Karte die Aufholjagd beginnen.

Stolze 91 Schläge brachte für unser Team die Rosemarie Geiß, 96 Schläge Jutta Kromer, 99 Schläge unsere Andrea Stuber, sodass wir an unserem 3. Spieltag vom Tagessieg den 4. Platz belegen konnten.

Jetzt heißt es an unserem 4. Spieltag in der Mudau, weiterhin den Score zusammenzuhalten, um vielleicht an diesem Tag noch einmal den Rückstand zu Hohenstaufen und Glashofen zu minimieren, damit es am 09.09. bei unserem Heimspiel nicht so traurig für unser Team aussieht.

Freue mich auf den schönen Platz im Odenwald, den wir am 15.07. mit unserem Team bestreiten werden. In der Aufstellung für diesen Tag: Rosemarie Geiß, Jutta Kromer, Andrea Stuber, Claudia Schäffner, Silvia Malitius und Sabine Altendorfer. Als Ersatz mit dabei: Regina Kirchner-Gottschalk und Caren Christian.

Ein tolles Team mit immer mehr Erfahrung und Ehrgeiz ist in kurzer Zeit unsere AK 50 Damen des GC Schloss Monrepos geworden, weiter so …

Von | 2017-07-08T18:56:46+02:00 8. Juli 2017|Kategorie(n): Sport, Verein|