Gelungener Start der neuformierten Damenmannschaft

Einen guten Start in die erste Saison der Damen lieferte das Team am 7. Mai bei dem Gastgeber GC Pforzheim Karlshäuserhof.

Bei stürmisch regnerischem Wetter meisterten die sechs Liganeulinge ihr erstes Ligaspiel. Trotz sehr starker Mitspieler sicherte sich das Team dem vierten Platz. Mit 37 Schlägen Abstand zum fünften Platz kann unser Team stolz auf sich sein. Wir haben HCP-mäßig im Vergleich zu allen anderen Teams ein gutes Ergebnis heimgebracht.

Mit viel Freude und auch genau so viel Nervosität starteten wir am Sonntag in den leider sehr verregneten Tag. Doch davon ließen wir uns nicht abhalten! Außer ein Erinnerungsfoto machen, daran hatte keiner gedacht. Als erstes kam Isabell Trimborn mit einer 98 (+24,7) gefolgt von Claudia Narr mit einer 100 (+26,7) im Clubhaus an. Nach der Scorekarten-Abgabe ging es gleich zm Schuhe wechseln, denn die waren völlig durchnässt. Kurz drauf kamen auch Ellen Dinges-Dierig mit einer 101 (+27,7), Karin Egeler mit einer 108 (+34,7), Daniela Thugut mit einer 107 (+33,7) und Gabriela Loths von der Runde.

Mit viel Erleichterung über den absolvierten Tag und großer Freude über die tollen Flights, versammelten wir uns schließlich bei der Bekanntgabe der Auswertung. Mit 41 Schlägen Abstand zum dritten Platz schafften wir es auf Platz Nummer vier.

Nun freuen wir uns auf das nächste Ligaspiel beim GC Teck. Bis dahin werden wir fleißig weitertrainieren und hoffen, dass beim nächsten Spiel die Sonne scheint.

Von |2017-05-17T09:14:44+02:0017. Mai 2017|Kategorie(n): Sport, Verein|