Bericht von der Mitgliederversammlung am 24.03.2017

Präsident Udo Strehl konnte fast zweihundert unserer tausend Mitglieder am Freitagabend im Bürgerhaus in Möglingen zur 27. ordentlichen Mitgliederversammlung begrüßen. Die Mitglieder konnten umrahmt von einer Bildershow der Highlights des Jahres eine Vesper zu sich nehmen und dann gestärkt der Versammlung beiwohnen.

Nach dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder Dr. Alexander Bihler, Bodo Engelhard, Ulrich Gärtner, Walter Hahn, Heinz Handke, Lothar Kroschel, Erwin Rietgraf und Gerda Welzel berichtete der Präsident vom zurückliegenden Vereinsjahr 2016. Dabei wurden nochmals die Highlights des Jahres kurz erwähnt. Den neuen Webauftritt, der Aufstieg der AK 65 Herren in die 2. Liga BW. Das Sommerfest „Texas Night“, der Nuller Cup als auch die Veränderungen bei der Betreibergesellschaft wurden aufgezählt. Da mit der Einladung bereits ein umfassender Jahresbericht versandt wurde, beschränkte sich der Präsident auf wenige Punkte, die er nochmals detaillierter erläuterte. Er ging auf die Turniere des Jahres 2016 ein und die daraus resultierenden Veränderungen für das laufende Jahr, machte einen kurzen Exkurs zum Sommerfest und die Frage, ob es solche Feste auch in Zukunft noch geben kann und wird. Einen Hintergrundbericht gab es zu den Veränderungen bei der Betreibergesellschaft. Dabei hob er nochmals positiv hervor, dass die Hofkammer nunmehr die Mehrheit der AG übernommen hat und den verbliebenen Aktionären aktuell ein attraktives Übernahmeangebot unterbreitete. „Das macht die Zusammenarbeit zwischen Verein und AG nicht immer einfacher, aber auf jeden Fall viel besser“. Große Hoffnung wird setzte er darauf, dass die neuen Verhältnisse auch zu einem klaren Commitment hinsichtlich der Zukunft des Golfclub Schloss Monrepos führt. Die Anlage kommt in die Jahre und Investitionen in den Platz, das Umfeld, die Infrastruktur und das Clubhaus werden notwendig sein, um die Anlage auf der Domäne Monrepos attraktiv für die Zukunft aufzustellen. Erste Schritte konnte man in den letzten Wochen bereits feststellen. Besonders willkommen hieß Udo Strehl den neuen Club Manager Nikolai Stanew und sagte ihm vor den anwesenden Mitgliedern die volle Unterstützung des Vorstands und des Vereins bei der Bewältigung seiner anstehenden Aufgaben zu.

Bevor der Präsident zu den Berichten der einzelnen Abteilungen überleitete, bedankte er sich beim Sekretariat und bei seinem Vorstandsteam für die konstruktive Zusammenarbeit und die gemeinsame, vertrauensvolle Arbeit im Jahr 2016.

Sportleiter Christian Holter führte nochmals durch die sportlichen Themen des letzten Jahres. Er ging auf jedes einzelne Team ein, zeichnete die ausgebildeten Spielführer mit einer Flasche unsers Champions-Weines aus und stellte auch noch kurz die Veränderungen der Golfregeln 2017 vor. Im aktuellen Sportjahr werden wir mit acht Mannschaften an den Ligaspielen des BWGV und mit drei Teams an den DMM des DGV teilnehmen.

Matthias Fellerhoff hat vor einem Jahr die Leitung der Jugendabteilung übernommen. Er sah für sich das Jahr 2016 als Phase des Kennenlernens und des Eingewöhnens. Detailliert stellte er die Vorhaben des Jahres 2017 dar. Er kündigte mehr Trainingsgruppen, eine eigene Turnierserie und mehrere Wettbewerbe speziell für unseren kleinen Nachwuchs an und bat die Mitglieder, aktiv Werbung in Ihrem privaten Umfeld für die Jugend zu machen.

Schatzmeister Roland Ersing stellt stolz das positive Jahresergebnis 2016 dar. Man war bei den Vereinsausgaben nicht kleinlich – aber kritisch. So konnten die im Wirtschaftsplan vorgesehenen Budgets fast überall unterschritten werden und das Vereinsjahr mit einem deutlichen positiven Überschuss abgeschlossen werden.

Kassenprüfer Fritz Kramer fasste die Kassenprüfung detailliert zusammen und bat um Entlastung des Vorstandes. Diese wurde von allen Mitgliedern einstimmig gewährt.

Unter Tagesordnung Punkt 6 stellte sich der neue Golf Manager Nicolai Stanew vor. Er gab seine ersten Eindrücke wider und vermittelte den Anwesenden einen Einblick in seine Gedanken zur Verbesserung der Organisation, der Infrastruktur und dir Zukunft der Golfanlage auf der Domäne Monrepos. Er bedankte sich beim Vorstand des Vereins im Namen der Hofkammer für die Zusammenarbeit und ganz persönlich bei unserem Mann für die Öffentlichkeitsarbeit Andreas Neuberg.

Er konnte dann gleich am Rednerpult bleiben und gab den Anwesenden einen Vorgeschmack auf das Jubiläumsjahr 2017, die kommenden Veranstaltungen und Turniere. Besonders hervorheben konnte er, dass bereits binnen einer Woche über 30% der Startplätze und Eintrittskarten für das Jubiläumsjahr gebucht wurden. Es heißt also: Dran halten – wer dabei sein will, muss sich sputen – sonst sind die Startplätze und die Karten für die Teilnahme am großen Jubiläumsabend vergeben.

Schon eine kleine Tradition ist es mittlerweile, dass bei der Mitgliederversammlung verdiente Mitglieder geehrt werden und der Versammlung zur Wahl zum Ehrenmitglied vorgeschlagen werden. Der Vorstand hatte dieses Jahr zwei Vorschläge: Udo Strehl stellte die beiden Kandidaten in einem kurzen Rückblick auf Ihre Tätigkeiten für den Verein, ihre Verdienste um den Verein und seine Mitglieder den anwesenden Mitgliedern vor. Beide Kandidaten wurden mit stehendem Applaus und Zustimmung aller Anwesenden zu Ehrenmitgliedern des Golfclub Schloss Monrepos e.V. gewählt. Ehrenmitglied Nummer 4 und 5 sind Frau Wilme Müller und Herr Roger Hastings.

Unter dem letzten Punkt ‚Verschiedenes’ erläuterte der Präsident die Handhabung der Ausgabe des DGV-Ausweises sowie die Entscheidung des Vorstandes, auch in diesem Jahr nur den Mitgliedern, die eine volle Spielberechtigung besitzen einen Ausweis mit dem goldenen Hologramm auszustellen. Der Vorstand schlug vor, auch in Zukunft an dieser Regelung festzuhalten. Eine Abstimmung darüber wurde aber auf Grund der fortgeschrittenen Zeit nicht vorgenommen.

Gegen 22 Uhr konnte der Präsident die Versammlung schließen – nicht ohne die Mitglieder zu motivieren, sowohl als Zuschauer die Mannschaften des Golfclub Schloss Monrepos bei den Heimspielen zu unterstützen und als Spieler an den Turnieren des Jubiläumsjahres 2017 mitzumachen.

Von | 2017-03-26T19:04:08+02:00 26. März 2017|Kategorie(n): Verein|