Aufstieg Herren AK 65 I in die 2. Liga Baden-Württemberg und Saisonabschluss

Die 1. Mannschaft AK 65 Herren steigt in die 2. Liga Baden-Württemberg auf. Mit dem Sieg in der Gruppe 10 wurde gleichzeitig unter den 86 teilnehmenden AK 65-Mannschaften der 12. Platz erreicht. Zum direkten Aufstieg in die 1. Liga fehlten am Ende nur 5 Schläge. Auch die zweite Mannschaft ist gut in die Ligaspiel-Saison gestartet, musste aber verletzungsbedingte Ausfälle verkraften und konnte so in den letzten beiden Ligaspielen die gute Platzierung nicht halten. 

Ganz besonders hervorzuheben ist aber der Teamgeist und der Zusammenhalt in der Truppe. Fast die komplette 1. und 2. Mannschaft feierte den Aufstieg der 1. Mannschaft beim Saisonabschluss im fränkischen Schlüsselfeld. Überaus erfreulich war, dass sich auch der „Nachwuchs“ Martin Marquardt, Rudi Reindl und Rolf Jäger an unserem 2-tägigen Golfausflug nach Franken beteiligt hat. Bereits um 7:30 Uhr starteten wir mit zwei Bussen vom Parkplatz des GC Schloss Monrepos. Im Hotel zum Storch in Schlüsselfeld wurden pünktlich um 10 Uhr zur Stärkung fränkische Bratwürste mit Kraut und natürlich ein gutes fränkisches Bier serviert. Bei schönstem Herbstwetter schlugen wir um  12 Uhr auf dem Golfplatz Schloss Reichmannsdorf ab. Ein  ursprünglicher, mit reichlich Schräglagen, zahlreichen Karpfenteichen und noch mehr Wald versehener Golfplatz wartete nur darauf, unsere Bälle verschwinden zu lassen. Auf der Terrasse des Schlosshotels mussten anschließend natürlich die ausgespielten Siegerbiere getrunken und unser Geburtstagskind Rudi Reindl entsprechen gewürdigt werden. Die Wirkung des fränkischen Bieres ließ nicht lange auf sich warten und bei ausgelassener Stimmung waren die verlorenen Bälle schnell wieder vergessen.

Die fränkischen Bratwürste waren längst verdaut – nun freuten wir uns auf das 5-gängige fränkische Spezialitätenmenü: Lachs Carpaccio, eine feine Suppe, als Hauptspeise ein hervorragender Rehrücken, anschließend Ziegenkäse und als Nachtisch Halbgefrorenes. Einen fruchtigen fränkischen Weiß- oder Rotwein dazu – einfach genial. Frei nach Martin Marquardts  Trinkspruch: „Wer nicht den Mut hat zu essen, der hat auch nicht die Kraft um zu trinken.“ Ein toller erster Golftag in Franken!

Zweiter Tag: Nach dem Frühstück eine kurze Stippvisite in den Puma und Adidas Outlet-Centren in Herzogenaurach. Ausgestattet mit günstig erworbenen Golfschuhen ging es zum Adidas Golfclub Herzogenaurach. Ein hervorragend gepflegter Meisterschaftsplatz wartete auf die Truppe vom GC Schloss Monrepos. Das Wetter, wieder zum Helden zeugen, trug natürlich seinen Teil zur tollen Stimmung bei allen AK 65ern und unseren „Nachwuchsspielern“ bei.  Den herrlichen Tag ließen wir mit einem italienischen Essen auf der Terrasse ausklingen, bevor wir gegen 18 Uhr die Heimfahrt antraten. Nach einer erfolgreichen, harmonischen Golfsaison war dies der krönende Abschluss für unser AK 65 Herren-Team. 

Von | 2016-09-30T17:46:33+02:00 30. September 2016|Kategorie(n): Sport, Verein|