AK 65 Herren werden Gruppensieger

In einem dramatischen Saisonfinale auf der Nippenburg kann sich die 1. Mannschaft mit einem Schlag Vorsprung den Gruppensieg sichern. Vor dem letzten Spiel hatte die 1. Mannschaft 3 Schläge Vorsprung auf den GC Schloss Nippenburg. Die Tabellenspitze auf dem Heimplatz des Verfolgers zu verteidigen war eine schwierige Aufgabe, zumal die Nippenburger mit den wesentlich besseren Handicaps angetreten waren. Trotzdem ging die 1. Mannschaft mit einer großen Portion Selbstvertrauen in die Begegnung. Hatten wir es doch geschafft in 3 von 4 Ligaspielen die Nippenburger zu schlagen. Am Ende retteten wir 1 Schlag Vorsprung ins Ziel und wurden Gruppensieger der Gruppe 10. Mit einer sehr guten 82er Runde brachte Manfred Pfeiffer das beste Ergebnis ins Clubhaus. Gefolgt von Helmut Bötz und Franz Hiebaum mit je 88 und Dietrich Schreiner mit 89 Schlägen. Mit diesem Ergebnis steigt die 1. Mannschaft sicher in die 2. Liga in Baden-Württemberg auf. Aber auch ein direkter Aufstieg in die 1. Liga ist noch möglich. Die Entscheidung fällt erst am Nachholspieltag 22. September, an dem unsere AK 65 Mannschaften spielfrei haben. Von insgesamt 86 Mannschaften steigen die besten 10 direkt in die 1. Liga auf.

Die 2. Mannschaft AK 65 Herren musste leider mehrere Ausfälle verkraften und konnte so an die bisher guten Saisonergebnisse leider nicht anknüpfen. Mit 95 Schlägen war der Kapitän Rudi Sippel bester Spieler, gefolgt von Hans-Walter Jäger mit 96 und Wolfgang Spiegel mit 98 Schlägen. Ulrich Conrad und Erwin Schulz sind kurzfristig für erkrankte oder im Urlaub befindliche Spieler eingesprungen. Ganz herzlichen Dank für die Unterstützung.

Die erfolgreiche Golfsaison werden wir mit einer Golfausfahrt ins Fränkische ausklingen lassen. Vom 28. bis 29. September spielen wir auf den Plätzen in Herzogenaurach und auf der Anlage des GC Reichmannsdorf und lassen uns im Hotel zum Storch in Schlüsselfeld mit einem fränkischen 5-Gänge-Menü verwöhnen.

Wir hatten sowohl im Training, als auch bei den Ligaspielen viel Spaß miteinander. Für den Teamgeist und das Engagement möchten wir Captains uns bei allen Teammitgliedern ganz herzlich bedanken.

Von | 2016-12-27T18:20:40+01:00 16. September 2016|Kategorie(n): Sport, Verein|