Turnierbericht: Erste Mannschaft AK 65 Herren verteidigt Tabellenführung

Auch nach dem vierten von fünf Spieltagen liegt die 1. Mannschaft in der Gruppe 10 der AK 65 Herren an der Tabellenspitze. Der Vorsprung auf den Tabellenzweiten, den GC Schloss Nippenburg, ist allerdings auf 3 Schläge geschrumpft.

Gespielt wurde auf der Anlage des GC Neckartal. Die Anlage ist für breite, aber sehr lange Fairways und seit dem Umbau vor zwei Jahren, für ondulierten schwierige Grüns bekannt. Selbst ein in regulation getroffenes Grün bedeutete nicht, dass der zweite Putt zum Paar gelocht werden kann. Die Breaks sind schwierig zu lesen und so waren es vor allem die auf dem Grün liegen gelassenen Schläge, dass anstelle eines Pars ein Bogey oder gar Doppel-Bogey auf der Scorekarte notiert werden musst. Trotzdem kämpften die Spieler der 1. und 2. Mannschaft des GC Schloss Monrepos um jeden Schlag. Am Ende mussten wir aber akzeptieren, dass die Spieler von der Nippenburg, mit ihren wesentlich besseren Handycaps, einen sehr guten Tag erwischt hatten und am Ende mit 15 Schlägen Vorsprung den Tagessieg vor der 1. Mannschaft des GC Schloss Monrepos holten. Dies reichte jedoch nicht, um unserem Team die Tabellenführung zu entreißen. Unsere 2. Mannschaft belegte diesmal leider nur den 6. Platz. In der 1. Mannschaft waren Ernst Härterich und Manfred Pfeiffer mit jeweils 89 Schlägen die besten Spieler. Der erfolgreichste Spieler der 2. Mannschaft war Günter Kienzle mit 91 Schlägen.

Die Entscheidung fällt also am letzten Spieltag (15.09.2016), an dem auf der Anlage des direkten Konkurrenten Schloss Nippenburg gespielt wird. Mehr Spannung geht nicht. Wir sind aber entschlossen, mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und dem bewährten Team Spirit, die Tabellenspitze zu verteidigen.

Von |2016-12-27T18:20:45+01:0030. Juli 2016|Kategorie(n): Sport, Verein|